unser Versprechen​

unser versprechen

Wir haben mehr als hundert Unternehmen auf ihrer Transformationsreise begleitet – vom Start-up bis zum DAX-Konzern. Und jedes Mal war es anders. Jeder Ausgangspunkt unterscheidet sich. Auslöser, Treiber und Stolpersteine sind mannigfaltig. Und auch die Ziele, wohin die Transformationsreise gehen soll, sind verschieden und allzu oft diffus.

Daher begleiten wir Sie und Ihre internen Talente mit sehr erfahrenen und den jeweils passenden Transformationsgefährt*innen. Mit ganz unterschiedlichen fachlichen Hintergründen. Aber einem gemeinsamen ganzheitlichen Blick auf Organisationen und der Gelassenheit vieler durchlebter Transformationen. Mit großer Neugierde und einer stringenten Ergebnis- und Lösungsorientierung. Mit Leidenschaft, hoher Verbindlichkeit und breitgefächertem Veränderungs-Know-how. Mit Mut für unkonventionelle Wege und Freude am offenen Austausch. Mit Pragmatismus und vielfältigem Methodenrepertoire. Und mit unternehmerischer Haltung und Erfahrung.

Wir gehen mit Organisationen und Entscheidern ein Stück des Weges in echter Gefährtenschaft, damit sie mutige Entscheidungen treffen, ihre Wirksamkeit erhöhen und ihren Beitrag für eine enkeltaugliche Zukunft leisten.

Dabei ist es egal, wo Sie sich auf Ihre Transformationsreise gerade befinden:

  • Purpose und Vision: Ganz am Anfang, wenn es darum geht das Ziel zu bestimmen. Klar zu sein, wofür man als Organisation steht und was die Vision für die Zukunft ist.
  • Strategie und Entscheidungen: Oder bei der Frage, was die geeignete Strategie ist, um zu der Vision zu kommen. Oder wie man in ungewissen Zeiten wirksame Strategien entwickelt, vermittelt und immer wieder zu guten Entscheidungen kommt?
  • Performance und Organisationsentwicklung: Vielleicht geht aber auch um Ihre Leistungsfähigkeit – jetzt und in Zukunft. Was ist der vordringliche Engpass, der die Weiterentwicklung hemmt? Wie sieht das resiliente Betriebsmodell aus? Wie kann man High Performance Teams kultivieren?
  • Leadership und Selbstorganisation: Zeigt sich Führung auf der Höhe der Zeit? Ist Raum für Eigenverantwortung und Selbstorganisation? Welche Rolle spielen agile Werte und Achtsamkeit?
  • Digitalisierung und Kundenorientierung: Verändert das Geschäftsmodell die Arbeitsprozesse und fordert neue Nahtstellen, statt alte Schnittstellen? Besteht Klarheit über den eigenen Wertbeitrag für die Kunden?

Entscheidend ist, dass Sie sich auf den Weg machen. Mutig entscheiden, den ersten Übergang gut gestalten und dabei als Organisation lernen. Um durch Veränderung am organisationalen System bereit zu sein für die nächste Entwicklungsetappe.

Unser Credo dabei: Wirksam unterstützen und dabei konsequent die Autonomie des Kundensystems aktivieren und stärken. Wir Transformationsgefährt*innen begleiten Sie jeweils nur bei den herausfordernden Übergängen ihrer individuellen Transformationsreise. Damit sie dann gestärkt und ermutigt weiterziehen können.

Xavier Savin

Der ganzheitliche Resilienzstärker

Das Individuum ist gut erforscht, aber oft nicht ganz verstanden. Vor allem nicht in der Wechselwirkung von Körper und Geist. Xavier sucht disziplinübergreifend nach dem besten Ansatzpunkt, um Resilienz zu stärken und Höchstleistung zu ermöglichen. Entscheidend ist für ihn der ganzheitliche Blick auf den Körper als mechanischen Anteil und das, was uns menschlich macht. Weist eines der untrennbaren Einzelteile eine Dysfunktionalität auf, beeinflusst dies unweigerlich die Leistungsbereitschaft des Gesamtsystems.

Nach seinen Anfängen in der Kommunikations- und Werbebranche interagiert Xavier seit 25 Jahren mit Menschen in Therapie und betrieblichem Gesundheitsmanagement. Als Physiotherapeut und NLP Coach kombiniert er die fundierte diagnostische Analyse mit Individual Coaching. So festigt er mentale Souveränität für fokussierte Entscheidungsfindung und Resilienz.

+49 1515 8413700

Kontakt

Alexander E. Häussermann

Potenzialentdecker und Expeditionsbegleiter

Verhalten entsteht im Zusammenspiel von Sinneseindrücken und mentalen Modellen– verdrahtet im limbischen System von Menschen und Organisationen. Mentale Modelle lassen sich mit Erklärungen, Appellen, Methoden & Co – nicht beeinflussen. Nicht mal beeindrucken. Heisst: Wollen wir anderes Verhalten, braucht es neue Erfahrungen. Diese zu ermöglichen ist der Anspruch von Alexander. Damit Organisationen entstehen, die die Herausforderungen aus der Hochgeschwindigkeitswelt nutzen, statt (nur) zu managen. Mit Menschen, denen ihre Leidenschaft für die gemeinsame Sache anzusehen ist. Die sich engagieren, mutig sind und querdenken. Die Initiative ergreifen, Verantwortung übernehmen und füreinander da sind. Und: Sich selbstorganisiert so aufstellen, wie es die größte Wirkung verspricht. Immer auf der Suche nach dem nächsten Fortschritt – für ihre Kunden und ihre eigene Entwicklung. Jede*r persönlich und gemeinsam. Als Team und Organisation.

Alexander, dessen Denk- und Schaffenswurzeln in den Neuro- und Systemwissenschaften liegen, hat sich seit mehr als 25 Jahren diesem Anspruch verschrieben. Er begleitet vor allem inhabergeführte, mittelständische Unternehmen. Dafür, dass Erfolg zur Folge wird.

+49 152 54033025

Daniel Osterwalder

Kreativer Facilitator mit Tiefgang

Menschen und Gruppen in ihrem Potenzial erkennen, Hindernisse und Fallen wahrzunehmen und dies Teams so zur Verfügung stellen, dass sie danach kreativ, behutsam, rasant, achtsam, in Kraft und vielfältig ihre Potenziale heben können – das ist der Kern seines Schaffens. Seine eigene Kreativität und seine Offenheit, auch Unsicherheiten auszuhalten, öffnen anderen Entwicklungsräume für die eigene Transformation. Und alles im Sinne des Ermutigens, Ermächtigens und Ermöglichens. Das als Kern facilitativen Handelns.

Als einziger international anerkannter Certified Professional Facilitator der Schweiz (nach IAF) begleitet er große Unternehmen, deren Führungsteams und unterstützt auch mittelständische Organisation auf ihrem Weg in die Zukunft. Sein weiter Blick in die Zukunft, seine große Neugier und seine Präsenz lässt Menschen Zukunft träumen – im Hier und Jetzt. Immer einen Schritt voraus sein, erahnen, was sich am Horizont zeigen mag, verleiht ihm die Ruhe und Gelassenheit, Menschen und Teams in aller Ruhe die nächsten Schritte zu ermöglichen.

+41 79 396 64 62

David Polte

Der Fokustrainer mit Biß

Führungskräfte können viele Impulse setzen, viele Fragen stellen, vielen operativen Notwendigkeiten nachjagen und laufen dadurch immer Gefahr, sich zu verzetteln. Oder sie fragen konsequent und ehrlich: Was zählt? Unklarheit, worauf es wirklich, wirklich ankommt, ist das Ende jeder Performance.

Davids Credo: Es gibt viele Optionen und Chancen, aber nur ganz wenige, die wirklich exzellent sind. Wenn Menschen und Organisationen die Disziplin beweisen, diese exzellenten Optionen aus dem Meer an Mittelmäßigkeit herauszufiltern, dann wird Strategie griffig. Dann werden Entscheidungen schnell getroffen. Dann entsteht Kontur und Einzigartigkeit.

In 6 Jahren Beratungsarbeit hat David immer wieder gute Vorhaben an Zerstreuung und Unklarheit scheitern sehen. Als ESK Fokustrainer und Gründer der Firma „Was zählt“ ist er hochspezialisiert darauf, Führungskräfte in einer spezifischen Frage zu schulen: „Worum geht es wirklich?“ Mit dem gleichen Fokus coacht er als SCRUM Master Entwicklungsteams.

 +49 178 15 34 378

Christopher Gärtner

Der tiefgründige Perspektivgeber

Immer lernbereit sein und wandlungsfähig bleiben: Das ist sein Credo – beruflich und privat. So promovierte er in Kulturgeschichte des 18. Jahrhunderts, absolvierte ein Gesangsstudium, gestaltete als Führungskraft die digitale Transformation der Buchbranche mit und war in der Organisations- und Führungskräfteentwicklung tätig. Christopher nutzt seine Lust an Veränderung, um Anderen Mut zur (Weiter-) Entwicklung zu machen und sie dafür zu begeistern.

Einer seiner Wesenszüge ist so lange an Herausforderungen dranzubleiben, bis das Problem an der Wurzel gepackt und nachhaltig bearbeitet werden kann. Er sucht nach den Themen hinter den Themen, stellt unerschrocken Fragen, benennt Spannungen und hilft lösungsorientiert Antworten zu finden – sollten diese auch erstmal unangenehm sein. Dabei immer im Gepäck: sein tiefes Interesse an Menschen und seine Offenheit, mit ihnen in Resonanz zu gehen, die Verbindung von intuitivem Gespür und analytischem Denken sowie sein Streben nach Exzellenz in der Gestaltung von Interventionen.

‭+49 172 1788053

Stephanie Schmelcher-Mändle

Die kreative Ergebnistreiberin

Realität ist erstmal ‚nur‘ eine Frage der Perspektive. Wir können sie ändern, wenn wir das möchten – das ist die Grundhaltung von Stephanie als Berater, Coach und Mensch. 20 Jahre hat sie als Journalistin die Geschichten derer erzählt, die mutig genug waren, ihre Perspektive und damit ihr Leben und das Leben anderer Menschen zu ändern. Seit 10 Jahren begleitet sie als erfahrene Executive Consulting Coach Organisationen und Führungskräfte dabei, ihre eigenen neuen Geschichten zu schreiben.

Mit kreativer Klarheit analysiert sie mit ihren Kunden Situationen und Bedarfe, hinterfragt und ‚hinterfühlt‘ Perspektiven und Überzeugungen. Sie weckt die verborgene Leichtigkeit in herausfordernden Situationen und öffnet durch ihre breitgefächerte Expertise und ausgeprägte Zielorientierung neue Lösungswege. Mit wertschätzender Durchsetzungsfähigkeit lenkt sie den Blick immer wieder auf das gemeinsame Ziel und konkrete Ergebnisse. Akribisch vorbereitet nimmt sie wahr, was in Projekten und Räumen ungesagt bleibt und wirft – falls notwendig –alles Durchdachte über Board, um kreativ auf den Bedarf der Beteiligten einzugehen.

‭+49 160 9999999

Michael Böttcher

Der empathische Grenzgänger

Michael ist fasziniert vom Wechsel zwischen seinem Wirken als Teil des Systems und der Tätigkeit als Begleiter von außen, der ein Stück des Weges mitgeht.  In beiden Feldern regt er zu Reflexion an, um bewusster handeln zu können. Damit Arbeit nachhaltiger sowie kundennäher wird und einfach mehr Spaß macht.

Michael schöpft für beide Rollen aus seiner 20-jährigen Erfahrung als Führungskraft in strategischen und operativen Bereichen der Führungs-kräfte- und Organisationsentwicklung eines DAX-Konzerns und als freier Coach und Berater für Einzelpersonen und Organisationen. Er ist approbierter Psychotherapeut, integraler Organisationsentwickler und Privatdozent. Michael hat über 700 Klienten im individuellen Coaching begleitet und die Entwicklung, Organisation und Durchführung von mehr als 100 unterschiedlichen Workshop- und Großgruppenkonzepten in DACH, Portugal, China, Thailand und USA verantwortet.

+49 175 6200 440

Susanne Ruff

Die vorausschauende Mitdenkerin

Als dynamischer Change-Driver mit Führungsstärke begleitet Susanne seit 2001 Unternehmen aus der Finanzindustrie und anderen Branchen bei Veränderungsprojekten. Ihr Schwerpunkt liegt auf Digitaler Transformation und New Work im agilen und virtuellen Kontext. Durch ihre wache Klarheit und fröhliche Direktheit spürt sie die Schwachstellen und Blockaden in Prozessen, Strukturen und Beziehungen auf und liefert zuverlässig greifbare Ergebnisse.

Susannes tiefe Leidenschaft liegt im Coaching und der Führungskräfteentwicklung. Als zertifizierte Transaktionsanalytische Beraterin (DGTA) ermutigt sie vor allem Führungskräfte dazu, ihre Wandlungsfähigkeit als Stärke zu entwickeln und Grenzen neu zu definieren. Dabei ist Susanne selbst neugierig und will stets Neues ausprobieren, Stillstand ist für sie keine Option.

+49 160 7551450

Jochen Tscheulin

Der agile Ruhepol mit Weitblick

Jochen bringt durch seine unerschrockene Feinfühligkeit nicht nur Menschen zusammen, sondern baut gemeinsam mit ihnen neue Wege -aus den gesammelten Erfahrungen der Vergangenheit und den unerschöpflichen Potenzialen der Zukunft.

Seit über 25 Jahren begleitet und berät er als Transformationsexperte Organisationen und Entscheider von Mittelstand bis Dax-Unternehmen im Bereich nachhaltige Entwicklung und Zukunft der Arbeit. Ab Mitte der 90er hat er den deutschen Pionier für Dialog- und Transformations-prozesse zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft mit aufgebaut.
5 Jahre gestaltete er als Co-Gründer die selbstorganisierte Strategie- und Transformationsberatung covolution GmbH mit, bevor er 2022 die Transformationsgefährten an den Start brachte.

Jochen eröffnet durch seine Stärke als achtsamer Zuhörer, seinem profundem Transformationswissen und seinem Blick für das große Ganze ungeahnte Möglichkeitsräume. Die nachhaltige Wirksamkeit unterstützt er als zertifizierter Agile Culture Coach durch den Aufbau förderlicher Rahmenbedingungen.

‭+49 160 99416460‬

j.tscheulin@gefaehrten.eu